Monthly Archives: Januar 2014

Jugendstil aus dem Computer

Jugendstil_05

Linien, die seltsam verschlungen nach oben streben und dort in Blätter- oder Blumenornamenten enden, das ist für viele der Inbegriff des Jugendstils¹. Offenbar hat mein Computer eine ähnliche Vorstellung von dieser Kunstrichtung. Beim Spielen mit dem Feigenbaum-Programm stieß ich per Zufall auf jugendstilartige “Spaghetti”-Grafiken. Sie sind erweiterte “Endzustandsdiagramme”, die ein zweistufiger Feigenbaum-Algorithmus erzeugt. Verbale Formulierung des Algorithmus und Liste der Parameterwerte.

 

¹ Selbstverständlich beschränkt sich der Jugendstil nicht auf seltsam veschlungene Blätter- und Blumenornamente als Stilelemente – und die vom Computer berechneten Grafiken sind auch nur sehr entfernt mit Jugendstilornamenten verwandt. Verzeihung, liebe Kunsthistoriker, für die saloppe Formulierung.